Spieletipps für Kinder in der Wohnung


Kinderspiele für drinnen und draußenKinder sollen sich bewegen! Nachfolgend habe ich euch ein paar Seiten und Spieletipps zusammengetragen, die in der Wohnung bei schlechten Wetter oder draußen im Freien gespielt werden können! Je geschickter und je mehr ein Kind sich koordinieren kann, desto besser kann das Kind auf Situationen reagieren. Kinder lernen neue Dinge sehr viel schneller, darum ist es so wichtig, dass sie frühzeitig spielend Sachen und Bewegungen erlernen.

Kinderspiele für drinnen und draußen

Raus an die frische Luft – Bewegungsmangel in Kinderzimmer und Schule

Laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage die von der Techniker Krankenkasse in Auftrag gegeben wurde kam raus, dass sich 68 Prozent der Kinder in Deutschland an einem normalen Schultag zu wenig bewegen. Schaut man sich auf der Straße etwas genauer um, ist das Bild erschütternd. Kinder werden zunehmend dicker, aufgrund mangelnder Bewegung. Bei der bundesweiten Studie wurden 1.000 Eltern über ihre Kinder zwischen 6 bis 18 Jahren befragt.

Wie das Robert-Koch-Institut bewiesen hat, leiden bereits 15 Prozent der Kinder von 3 bis 17 Jahren an Übergewicht. Welche sozialen Schwierigkeiten hinzu kommen, sind in der Regel in Schule und Freizeit das Mobbing durch Mitschüler. Ein Teufelskreis! Eine soziale Ausgrenzung, wodurch die Kinder weniger Freunde haben und dadurch noch mehr Essen zu sich nehmen aus Frust und Seelentröster.

Dicke Kinder durch mangelnde Bewegung

Gesundheitliche Untersuchungen ergaben, dass Kinder bereits unter Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Zucker oder Gelenkschäden leiden. Krankheiten die normalerweise nur im Erwachsenenalter auftreten. Es sind aber nicht alle Kinder, die täglich vorm Fernseher hocken, XBox oder Computer spielen. Die meisten Gründe liegen innerhalb der Familie meinen die Ärzte der Techniker Krankenkasse. Dadurch dass die Familie zum Essen kaum noch zusammen kommt, wird unregelmäßig gegessen oder dem Kind wird Geld für Essen hingelegt. Von diesem Geld wird sich meist fasfood gekauft. Ein Kind sollte mit der Familie Essen um sich an einen geregelten Tagesablauf zu gewöhnen.

Kinder bewegen sich täglich zu wenig

Kinder aus den neuen Bundesländern bewegen sich am wenigsten. 79 Prozent bewegen sich weniger als 60 Minuten am Tag. In NRW waren es 70 Prozent und in Schleswig-Holstein 62 Prozent. Zu den oben angesprochenen Krankheiten kommen laut Sabine Wagner-Rauh Konzentrationsschwäche hinzu. Dazu kommen Haltungsschwächen und Koordinationsschwierigkeiten. Sporttests ergaben, dass heutzutage kaum noch ein Kind eine Rolle rückwärts, auf einem Bein stehen oder ein Seil hochklettern kann. Diese Zahlen werden von Jahr zu Jahr schlechter. Zum Sportunterricht sollten auch kurze Bewegungspausen eingeführt werden.

Mehr Zeit mit den Kindern verbringen

Wie dem in der Familie entgegen wirken? In der freien Zeit am Wochenende mit dem Kind raus an die frische Luft. Ist das Wetter nicht einladend, bieten sich diverse Inneneinrichtungen an, wie Schwimmhalle oder sonstige Freizeiteinrichtungen. Auch kleine Koordinationsspiele im Wohnzimmer sind geeignet, wenn man etwas Platz schafft. Dem Kind alle Möglichkeiten geben, durch ausprobieren verschiedener Sportarten die in dem jeweiligen Wohnort angeboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.