Lauf zwischen den Meeren – Ernährungstipps für den Wettkampf 1


Lauf zwischen den Meeren

Läufer aus dem gesamten Bundesland

Der Lauf zwischen den Meeren findet jedes Jahr von Husum nach Damp statt. Anfangs noch als Geheimtipp gehandelt, nehmen nun jedes Jahr mehr Läufer(innen) an diesem Laufevent teil. Auf der Strecke von Husum nach Damp die 95,5 Kilometer beträgt, kommen die schnellsten Läufer bereits nach fünf Stunden und 30 Minuten ins Ziel. Kurze Zeit nach der Bekanntgabe eines neuen Starttermins sind die ersten Staffelplätze bereits vergeben. Wer dazu noch umliegend ein Zimmer reservieren möchte, muss sich auch hier sputen. Das spricht für den Lauf zwischen den Meeren der sich als norddeutscher Laufevent etabliert und einen Namen gemacht hat.Die Läufer nehmen weite Anreisen auf sich, um an diesem Laufevent teilzunehmen. Anreisen von über tausend Kilometer sind keine Seltenheit mehr.

Lauf zwischen den Meeren Streckeninformationen

Die Strecke ist malerisch schön und beinhaltet 10 Streckenabschnitte:

1. Husum – Wittbek (11,5 km)
2. Wittbek – Hollingstedt (10,4 km)
3. Hollingstedt – Dannewerk (11,1 km)
4. Dannewerk – Jagel (9,8 km)
5. Jagel – Fahrdorf (8,9 km)
6. Fahrdorf – Fleckeby (8,2 km)
7. Fleckeby – Gammelby (9,3 km)
8. Gammelby – Gut Hemmelmark (7,1 km)
9. Gut Hemmelmark – Waabs (10,6 km)
10. Waabs – Damp (8,6 km)

Weitere Informationen:

Lauf zwischen den Meeren Impressionen
Informationen zum Lauf zwischen den Meeren
Anmeldung Lauf zwischen den Meeren

Eigens für alle Lauf zwischen den Meeren Interessenten eingerichtet: http://www.facebook.com/laufzwischendenmeeren

Unterkunft vor Ort im Ostseehotel

Wer zuerst kommt, malt zuerst. Wer sich rechtzeitig um eine Anmeldung kümmert, bekommt mit Sicherheit auch noch eine Unterkunft im Ostsee Resort Damp. Kein Stress, weder vorm, noch nachdem Lauf zwischen den Meeren. Kein Anreisestress, weil man bereits vor dem Lauf in Ruhe angereist ist und alle zeit der Welt bei der Abreise. So kann man entspannt den Lauf genießen. Das Ostsee Resort Damp ist bis auf das letzte Zimmer ausgebucht. Jedoch gibt es in Schönhagen noch freie Unterkünfte. Bitte wenden Sie sich an die Touristinformation Schönhagen. Sichern Sie sich jetzt noch schnell eine freie Unterkunft für den Lauf zwischen den Meeren. Das Touristinformation Schönhagen Team freut sich über Ihren Anruf!

ErnaehrungstippsErnährungstipps für den Lauf zwischen den Meeren

Auffüllen des Glykogenspeichers

Bereits vor dem Laufevent sollte man anfangen den Glykogenspeicher aufzufüllen. Am besten drei bis sieben Tage vor dem Wettkampf. Der Körper zieht während des Wettkampfs Glykogen aus dem Speicher und nutzt es als Energieträger.

Das befüllen der Glykogenspeicher dauert bis zu 48 Stunden. Dazu sollte folgende herangehensweise beachtet werden: Vor dem Laufevent wird in den meisten Fällen das Kohlenhydratladen praktiziert. Die sogenannte Kohlenhydratsuperkompensation. Dadurch kann der ursprüngliche Glykogenspeicher nochmals um ca. 25-100 % gesteigert werden

Ernährungstipps am Wettkampftag

Jedem sollte klar sein, dass ein Läufer weder hungrig, noch mit unverdauter Nahrung an den Start gehen sollte. Die letzte große Mahlzeit sollte drei bis vier Stunden zurückliegen. Man sollte vor dem Lauf nicht anfangen, mit Nahrung zu experimentieren und auf gute verträgliche Nahrung vertrauen, die bereits vorher erprobt wurde. Das Optimum ist eine Mahlzeit von ca. 200 bis 300g Kohlehydraten. Am besten dafür geeignet sind Vollkornprodukte die in Brot, Nudeln, Reis und Müsli zu finden sind. Dazu ausreichend Flüssigkeit. Die Proteinzufuhr sollte eher moderat ausfallen.

Ca. eine Stunde vor dem Laufevent sollten noch kleinere Rationen zu sich genommen werden. Eine zu große Zufuhr, würde der Muskulatur zu viel Blut klauen, das beim laufen fehlt. Weiterer Nachteil ist, dass durch die Ansammlung des Bluts im Verdauungstrakt die Zwerchfellatmung behindert wird.

Ernährungstipps – Genaue Vorgehensweise tabellarisch aufgeführt:

7ter bis 4ter Tag vor dem Wettkampf:
Entleerung des Glykogenpspeichers. Dies wird erreicht durch intensives und vermehrtes Training und eine normale Ernährung.

3ter bis 1 Tag vor dem Wettkampf:
Anfangen des Kohlenhydratladens. Zufuhr von 70-80% kohlehydratreicher Ernährung ca. 9-10g pro Kilogramm Körpergewicht, mit moderatem Proteinanteil. Zurückfahren des Trainings.

Am Wettkampfstag
Geringe Kohlenhydratzufuhr wohl proportioniert ca. 1 Stunde vor dem Laufevent die letzte Mahlzeit.

Ich wünsche euch jederzeit einen guten Lauf und vielleicht sieht man sich ja beim Lauf zwischen den Meeren!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Lauf zwischen den Meeren – Ernährungstipps für den Wettkampf